Wie verhalte ich mich im Gebet, wenn mich jemand fragt, ob ich zB. nachkommen will oder jemand nach einer Sache fragt, wo sie sich befindet oder Ähnliches? Darf man im Gebet ein Zeichen geben oder mit dem Kopf nicken?

Frage:

Wie verhalte ich mich im Gebet, wenn mich jemand fragt, ob ich zB. nachkommen will oder jemand nach einer Sache fragt, wo sie sich befindet oder Ähnliches? Darf man im Gebet ein Zeichen geben oder mit dem Kopf nicken?

 

 

Antwort:

All dies ist dem Propheten Muhammad ﷺ geschehen und den Gefährten geschehen und sie haben darauf reagiert und mit dem Kopf genickt oder mit der Hand ein Zeichen gegeben. Das Gebet wird dadurch nicht ungültig und man kann einem Fragenden, ob man z.B. warten solle, mit dem Kopf nicken. Scheich Bin Baz (Möge Allāh mit seiner Seele gnädig sein) sagte: ‘Das Geben eines Zeichens im Gebet ist nicht schlimm und ist kein Problem und das Gebet wird dadurch nicht ungültig…’ (Nūr ‘alad Darb, Band 11)

Es ist also kein Problem einem Fragenden ein Handzeichen zu geben oder mit dem Kopf zu nicken. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel