Wie verhält man sich nach einer Ganzkörperwaschung, wenn Zweifel (waswasah) aufkommen?

Frage:
Wenn man den obligatorischen Ghusl (Einnässen des gesamten Körpers und Mund und Nase spülen) gemacht hat und man aber Einflüsterung bzw Zweifel hat dass man es nicht perfekt gemacht hat obwohl man es eigentlich schon gemacht hat nur kommt es mir so vor als hätte ich nicht 100% alles richtig gemacht. Wie soll ich damit umgehen? Ist mein Ghusl denn jetzt gültig Inshalah oder nicht?

Antwort:
Bārak Allāhu fīk. Wenn man die Absicht für eine Ganzkörperwaschung (Ghusl) hat und den gesamten Körper (inkl. Mund, Nase und Ohren) eingenässt hat, ist der Ghusl gültig. Gerät man anschließend in Zweifel darüber, ob man dies richtig verrichtete, obwohl man ursprünglich weiß, dass man alles richtig tat, so wendet man sich von diesem Zweifel ab und baut auf seine Gewissheit auf. Man ignoriert also diesen Zweifel und gibt ihm keinen Wert. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel