Wie kommt man weg von der verbotenen Liebe zu Frauen und der Pornographie?

Frage:

Wie kommt man weg von der verbotenen Liebe zu Frauen und der Pornographie?

 

 

Antwort:

Möge Allāh dich segnen.

Bei dieser Sünde handelt es sich um eine Angelegenheit, die heutzutage aufgrund der leichten Nutzung der Medien und der vereinfachten Mittel zur Erlangung dieser Filme, zu den Dingen gehören, die einen starken Willen benötigen, um sich davon zu enthalten. Diesen starken Willen sollte man sich erarbeiten und sich zum Ziel setzen, aber vor allem sollte man sich über die gefährlichen Auswirkungen dieser Sünde im Klaren sein.

Wenn man dazu nur eine kurze Antwort geben würde, dann wäre es “Fürchte Allāh, in dem was du tust” doch da man meistens nicht weiß, was für eine schwere Sünde das ist und welche Auswirkungen diese Handlungen auf das eigene Herz und die eigene Seele und den eigenen Verstand und somit auf das eigene Leben haben, ist es erforderlich sich dafür Zeit zu nehmen und sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

Und wenn du eine ausreichende und ausführliche Antwort suchst, dann beginne mit der Vortragsreihe und Erläuterung von dem Buch ‘Die Krankheit und die Heilung’ von Imām ibn al-Qayyim (Möge Allāh mit seiner Seele gnädig sein), wo es genau um dieses Thema geht und du deinem Leiden in schā’ Allāh ein Ende setzen wirst. Du findest die Vortragsreihe hier: https://hadrous.de/erlaeuterungen/die-krankheit-und-die-heilung-ibn-al-qayyim/

In jedem Fall solltest du wissen, dass deine Erkenntnis, nämlich dass du ein schweres Problem hast, der erste Schritt zum Erfolg ist und dass Allāh der Erhabene dir diese Erkenntnis ja gibt, damit du dich davon befreien kannst. Sei also intelligent, suche den Weg der Rechtleitung und sei ein dankbarer Diener Gottes, indem du dich bei Allāh dafür bedankst, dass du zu dieser Erkenntnis kommen durftest. Möge Allāh dich zum Erfolg führen und dir den Weg zur Reue ebnen. Und Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel