Was kann man tun, wenn man unterwegs ist und beten möchte, jedoch die Gebetsrichtung (Qibla) nicht ermitteln kann?

Frage:

Was kann man tun, wenn man unterwegs ist und beten möchte, jedoch die Gebetsrichtung (Qibla) nicht ermitteln kann? Darf man dann einfach in eine beliebige Richtung beten?

 

 

Antwort:

Bārak Allāhu fik. Erst einmal gilt, dass der Muslim immer versuchen muss die Gebetsrichtung zu ermitteln, da es sich um eine Vorbedingung für das Gebet handelt und das Gebet nicht gültig ist, wenn man nicht in Richtung der Qibla betet.

Des Weiteren gilt, dass wenn man nicht in der Lage ist, die Gebetsrichtung zu ermitteln und keiner anwesend ist, der dir behilflich sein kann, dass man so gut es geht versucht zu schätzen, wo die Qibla sein könnte und dann betet man in diese Richtung.

Stellt sich später heraus, dass man die Richtung verfehlte, braucht man das Gebet nicht nachzuholen und es ist ein gültiges Gebet. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel