Was ist für dich Selbstvertrauen? Was ist für dich Gottvertrauen. Passen die beiden miteinander überein?

Frage:

Was ist für dich Selbstvertrauen? Was ist für dich Gottvertrauen. Passen die beiden miteinander überein?

 

 

Antwort:

Selbstvertrauen ist, wenn man auf sein eigenes Können und auf seine Fähigkeiten vertraut. Diese Sache ist gut und erforderlich, wenn man seine Qualifikationen nutzt und im Leben guckt, wie man weiterkommen kann. Jedoch ist das Gottvertrauen eine ganz andere Angelegenheit.

Selbstvertrauen ist beispielsweise, wenn man z.B Mechaniker ist und man vertraut auf sich dass, dass man in der Angelegenheit gut und zuversichtlich ist.

Gottvertrauen ist, dass man darauf hofft, dass Allāh jemanden die Kunden schickt.

Gottvertrauen ist z.B. auch im Bezug auf Krankheit oder auf die Gesundheit.

Ich habe Selbstvertrauen, dass ich mich gesund ernähre. Ich vertrau auch darauf, dass ich das Richtige und das Beste für meinen Körper mache. Das Gottvertrauen ist, dass Allāh, den Erhabenen mich gesund lässt und ich vertrau auf Allāh, oder aber ich plane einen Handel mit meinem Können und meinen Fähigkeiten und vertraue auf mich selbst, aber wenn ich die Ursachen geliefert habe, vertrau ich auf Gott, dass ich diesen Erfolg auch bekomme.

Das heißt, dass das Selbstvertrauen im eigenen Ermessen ist und das Gottvertrauen im Ermessen von Allah steht. Es handelt sich also um den Willen von Allah, den Erhabenen. Allāh sagt im Qurʾān (sinngemäß): „… Und ihr könnt nicht wollen, außer dass Allāh will, (Er), der Herr der Weltenbewohner. …“ (81:29)

Der Wille vom Menschen unterliegt dem Willen von Allāh, den Erhabenen. Hierin zeigt sich das Vertrauen auf Gott, wenn man weiß, dass der Wille von Allāh über dem eigenen Willen liegt und dass man auch darauf vertraut das Allāh jemanden beschützt und ihm Erfolg gibt.

Das ist das Vertrauen auf Allāh, den Erhabenen und nicht das Vertrauen auf sich selbst, da man dazu keinerlei Fähigkeiten besitzt diesen Erfolg zu erreichen. Doch Allah weiß es besser.

Verwandte Artikel