Sind künstliche Wimpern erlaubt. Angemerkt, dass man erkennt, dass es künstliche Wimpern sind?

Frage:

Sind künstliche Wimpern erlaubt. Angemerkt, dass man erkennt, dass es künstliche Wimpern sind?

 

 

Antwort:

Künstliche Wimpern zählen im Islam zur Haarverlängerung, welche durch unseren Propheten (Allah segne ihn und gebe ihm Heil) für verboten erklärt wurde. Er sagte: „Möge Allāh all jene verfluchen, die die Haare anderer verlängern oder sich verlängern lassen, und all jene, die andere tätowieren oder sich tätowieren lassen, und die ihre Augenbrauen zupfen oder zupfen lassen, und die aus ästhetischen Gründen ihre Zahnzwischenräume öffnen lassen, die die Schöpfung Allāhs verändern.“ (Buchārī; Muslim)

Haarverlängerung ist demnach eine große Sünde und zieht einen Fluch nach sich. Erwähnt wird in dem Ausspruch des Gesandten sowohl, die Person die sich die Haare verlängern lässt als auch die die Haarverlängerung für andere durchführt. Doch Allah weiß es besser.

Verwandte Artikel