Muss man islamisch als auch standesamtlich heiraten? Denn ich habe gehört die islamische Ehe alleine zählt in Deutschland nicht.

Frage:

Muss man islamisch als auch standesamtlich heiraten? Denn ich habe gehört die islamische Ehe alleine zählt in Deutschland nicht.

 

 

Antwort:

Bārak Allāhu fikum. Eine standesamtliche Heirat ist nicht Pflicht, aber sehr zu empfehlen, sodass man in Deutschland im Falle von Ungerechtigkeiten nicht alleine steht und seine Rechte einfordern kann. Natürlich sind hierbei die islamischen Rechte gemeint.

Eine standesamtliche Ehe ersetzt keine islamische Ehe. Man ist dadurch nicht islamisch gesehen verheiratet und muss trotzdem den Nikāh machen. Ebenfalls ist es beim Trennen der Fall, dass eine standesamtliche Trennung nicht bedeutet, dass man islamisch getrennt ist.

In Deutschland wird der islamische Ehevertrag (Stand Mai 2021) jedoch nicht anerkannt. Wer den offiziellen Eintrag will, muss dann zum Standesamt gehen. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel