Mein Kind verschluckte sich während ich betete, woraufhin ich ihr half. Ist mein Gebet nun ungültig?

Frage:

Während des Fard Gebets, stellte ich meine kleine Tochter neben mir. Ich bemerkte , dass sie sich während des Brotessens würgte, ich daraufhin beim Verbeugen mein Finger in ihre Mund gesteckt habe und das Stück Brot rausgeholt habe und ich weiter gebetet habe. Ist jetzt mein Gebet dadurch ungültig geworden und muss ich es wiederholen?

 

 

Antwort:

Wenn es während dem Gebet war und Sie haben das Gebet nicht unterbrochen, dann ist das Gebet nicht ungültig geworden. Der Prophet ﷺ trug sein Enkelkind während dem Gebet auf dem Arm und beim Verbeugen hat er ﷺ es hinabgelassen und wieder auf den Arm genommen als er ﷺ sich zum Qiyām aufstellte. Sie haben alles richtig gemacht. Doch Allāh weiß es besser.

Tags:
Verwandte Artikel