Ist es zulässig als Leichenwäscherin im Hintergrund den Qurʾān abzuspielen?

Frage:

As salam alleikum wa rahmatullah wa Barakathu,

Inscha Allah bist du bei bester Gesundheit und Wohlbefinden, habe eine wichtige Frage die ich gerne stellen würde in der Hoffnung das du dazu eine Antwort für mich hättest bi idhni Allah

ist es zulässig als Leichenwäscherin während der Waschung im Hintergrund quran laufen zu lassen als Beruhigung für die Angehörigen ohne das mit dem Verstorbenen in Verbindung zu bringen im Sinne das man diese Lesung ihm widmet ect …

es geht nur nur darum das man es laufen lässt (in Form von einer cd) um die traurige Stimmung sozusagen ein wenig zu besänftigen und auch den wartenden eine ruhige Atmosphäre zu bieten.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen und wäre dir sehr dankbar

Jezzakh allahu khairan , gerne würde ich anmerken das es „Gelehrte“ gibt die dieses verbieten und es als eine „bid3a“ bezeichnen weil es der Sunna widerspricht, aber ist es wirklich ein Konsens der Gelehrten oder eine vereinzelte Meinung ?

Barakallahu feek und liebe Grüße,

Salam alleikum

 

 

Antwort:

Bezüglich des rezitieren des Qurans bzw. das Abspielen des Qurans als Audio gilt:

Der Quran ist dafür da, dass wenn er verlesen wird, man ihm zuhören und lauschen soll. Man soll den Quran nicht einfach zum Abspielen nutzen, während andere reden und ihre Aufmerksamkeit nicht dem Quran gewidmet ist.

Erstens ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Leute anwesend sind, aber nicht jeder dem Quran zuhört und dies stellt ein Verbot dar.

Zweitens kann das Rezitieren des Qurans in Form von Audio eine Tür zur Erneuerung (Bidʿa) sein, für diejenigen, die extra eine Person damit beauftragen den Quran für Tote zu rezitieren und dafür unter anderem Geld verlangen. So empfehlen Gelehrte, dass es besser ist, dies zu unterlassen, um vor dem Eintritt in Erneuerungen (Bidʿa) fern zu bleiben.

Des weiteren war es auch nicht die Art der Gefährten. Ganz im Gegenteil, so haben sie die Besucher damit besänftigt, indem sie sich gegenseitig daran erinnerten, dass sie für ihre Geduld belohnt werden.

Das, was man machen kann, ist im Warteraum der Totenwachzentrale, Aussagen von Gelehrten über die Wichtigkeit der Geduld und die zu erwartende Belohnung dafür oder einen Ratschlag (Nasiha) an die Wand zu hängen oder z.B. Flyer auszustellen, sodass die Angehörigen über die Wichtigkeit der Geduld, der Bittgebete und dem Begräbnis gemäß Quran und Sunnah nachlesen können.

Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel