Ist es erlaubt die weißen Haare am Körper zu entfernen, z.B. am Bart?

Frage:

Ist es erlaubt die weißen Haare am Körper zu entfernen, z.B. am Bart?

 

 

Antwort:

Möge Allāh dich segnen. Der edle Gelehrte Muhammad ibn Sālih al-ʿUthaymin (Möge Allāh mit ihm barmherzig sein) sagte hierzu:

‘Das Zupfen der grauen Barthaare zählt zum Zupfen (nams), weil das Zupfen (nams) das Zupfen der Haare im Gesicht betrifft und wer zupft, so ist diejenige Person, die es tut, verflucht. So zählt es zu den großen Sünden. Und was das Zupfen der grauen Haare am Kopf betrifft, so sagen wir: ” Wenn der Gesandte Allāhs ﷺ das Färben der grauen Kopfhaare mit schwarzer Farbe verboten hat, wodurch man die grauen Haare versteckt, so ist das Zupfen dieser (grauen Kopfhaare) strenger zu betrachten als wenn man diese schwarz färben würde. Demnach soll man seine Haare nicht zupfen. Und wir sagen dieser Person, die ein oder zwei Haare entfernen will. Wenn das Ergrauen erst einmal beginnt, so wird es den ganzen Kopf umfangen. Will man dann jedes Haar, das wächst zupfen? Wenn er das so handhaben will, werden auf seinem Kopf keine Haare mehr bleiben.’ (https://youtu.be/XDzpNb9TIZM)

Weitere Gelehrte sehen das Zupfen der Kopfhaare aufgrund der Aussagen des Gesandten ﷺ als verpönt. In einer Überlieferung berichtet Kaʿb ibn Murra (Möge Allāh mit ihm barmherzig sein): “Ich hörte den Gesandten Allahs ﷺ sagen: ‘Wer im Islam an den Haaren ergraut, dem wird es am Tage der Auferstehung Licht sein.'” (At-Tirmīdhi, sahīh nach Albani)

“Wer für die Sache Allāhs an den Haaren ergraut, dem wird es am Tage der Auferstehung Licht sein.'”

Wir können sagen, dass das Entfernen der Kopfbehaarung nicht mit dem Zupfen der ergrauten Barthaare gleichzusetzen ist, denn das Zupfen der Barthaare zählt zum verbotenem Zupfen und ist eine große Sünde. Das Entfernen der grauen Kopfhaare zählt nicht zum Zupfen, aber es ist zu empfehlen, dass man es unterlässt, um einem Khilāf aus dem Weg zu gehen. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel