Ist der Tayammum erlaubt, wenn durch das Wasser auf meine Wunden und der gerissenen Haut starke Schmerzen entstehen?

Frage:

Meine Hände sind extrem eingerissen blutig etc. Ich habe so arg empfindliche Hände und seit einer Woche ist es extrem schlimm. Das Verrichten der rituellen Waschung ist echt eine Qual für mich und es schmerzt so sehr, das ich mich nicht halten kann. Dürfte ich im Moment den Tayammum verrichten, bis meine Haut sich wieder erholt hat und die Schmerzen weggehen?

 

 

Antwort:

Allāh der Erhabene erlegt keiner Seele auf, was sie nicht zu verkraften vermag. Wenn die Schmerzen nicht zu ertragen sind oder die Haut dadurch geschädigt wird, ist es dem Muslim erlaubt stattdessen den Tayammum anzuwenden. Wie man den Tayammum verrichtet kann in folgender Frage nachgelesen werden: https://hadrous-faq.de/knowledgebase/wie-verrichtet-macht-man-die-ersatzwaschung-tayammum/

Sobald die Verletzungen weg sind, fällt die Erlaubnis für das Tayammum wieder weg. Doch Allāh weiß es besser.

Tags:
Verwandte Artikel