Ist das Färben der Augenbrauen und Wimpern erlaubt?

Frage:

Eine Frau hat sehr helle Augenbrauen und Wimpern, dass es scheint sie hätte keine, was dazu führt, das sie das Gefühl hat krank auszusehen. Deswegen hatte sie es fast ihr Leben lang gefärbt. Nun ist sie vor ein paar Jahren zum Islam konvertiert. Dann hörte sie davon, dass man sich als Frau nur zu Hause schminken darf. Sie kämpft die ganze Zeit deswegen mit sich, hat mit der Zeit immer hellere Farbe verwendet. Aber sie schafft es sehr schwer es ganz zu lassen und es belastet sie sehr stark, da sie sich so sehr unwohl fühlt, für sie war das Färben eine Art Pflege. Ist es einer Schwester erlaubt ihre Augenbrauen und Wimpern in einer natürlichen Farbe zu färben, was ungefähr 3 bis 4 Wochen hält und nicht aussieht, wie geschminkt?

 

 

Antwort:

Möge Allāh dich segnen. Die Grundlage in der Religion für die Angelegenheiten, die keinen Gottesdienst darstellen, ist die Erlaubnis. Es bleibt also alles an nicht-Gottesdienstlichen erlaubt, bis es ein Verbot dafür gibt.

Für das Färben der Wimpern und der Augenbrauen gibt es kein Verbot im Islam. Das Verbot existiert aber für das Zupfen der Augenbrauen. Wenn die Schwester ihre Augenbrauen färben will, kann sie das machen, wohlgemerkt, dass sie keine Verschönerung macht, sodass sie eine Versuchung für fremde Männer wird. Aber wenn sie die Wimpern färbt, ist das erlaubt. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel