Ich brauche dringend Rat, weil ich gerade nicht weiß, ob mein Fasten gültig ist. Zählt der gelblich oder bräunliche Ausfluss vor der Periode zur Periode?

Frage:

Ich brauche dringend Rat, weil ich gerade nicht weiß, ob mein Fasten gültig ist. Zählt der gelblich oder bräunlich verfärbte Ausfluss vor der Periode schon zur Periode oder darf ich damit noch fasten? Leider habe ich dieses Problem jeden Monat. Ich weiß nicht mehr weiter.

 

Antwort:

Bārak Allāhu fiki. Wenn der gelbliche oder bräunliche Ausfluss direkt vor der eigentlichen Blutung ausscheidet und dazwischen keine Trennung liegt, zählt dieser Ausfluss zur Menstruation und man darf nicht beten noch fasten. Manche Gelehrte haben zu dieser Bedingung gesagt, dass dieser Ausfluss mit Schmerzen oder dem üblichen Leiden der Menstruation verbunden sein muss, da sonst die Eigenschaften einer Menstruation nicht gegeben sind.

Ebenfalls verhält es sich zum Ende der Menstruation. Sofern das Blut fließt und zum Ende der Menstruation noch der gelbliche oder bräunliche Ausfluss ausscheidet, zählt dieser zur Menstruation, bis die Reinheitsphase beginnt. Kommt der Ausfluss nach dem Eintreffen der Reinheitsphase, zählt dieser Ausfluss nicht mehr zur Menstruation.

Schaue hierzu auf folgende Fragen: https://hadrous-faq.de/knowledgebase/wie-soll-sich-eine-schwester-verhalten-wenn-ihre-periode-kurz-aussetzt-kann-sie-wieder-beten-oder-muss-sie-warten/

Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel