Ich bin verschuldet und will einen verzinsten Kredit aufnehmen, um die Schulden zu begleichen. Ist das erlaubt?

Frage:

Wie geht jemand vor, wenn jemand seine Schulden nicht auf einmal begleichen kann und das Angebot bekommt diese in Teilbeträgen zu tilgen, diese jedoch mit Zinsen erhoben werden und man bezahlen muss. Was soll man hier tun?

 

 

Antwort:

Schulden zu haben ist eine gewaltige Angelegenheit und wer dazu in der Lage ist seine Schulden zu tilgen, sollte es unbedingt tun, bevor der Tod kommt und man dafür zur Rechenschafft gezogen wird. Ist man nicht in der Lage seine Schulden zu tilgen, sollte man die Person darüber in Kenntnis setzen und um Aufschub bitten. Die Aufnahme eines Zinsvertrags ist uns nicht erlaubt. Es wäre besser, wenn man einen Bekannten um Unterstützung bittet und sich das Geld von privat ausleiht und dann mit dieser Person einen Ratenzahlungsvertrag eingeht. Insgesamt gilt hier die Umsetzung der Worte von Allāh den Erhabenen, da Er sagt (sinngemäß): “… fürchtet Allāh, soweit ihr könnt. … “ (64:16)

Streng Dich an und bitte Allāh um einen Ausweg, so wirst du diesen Ausweg auch gewiss bekommen, da unser Herr (sinngemäß) sagt: “Und wer Allāh fürchtet, dem schafft Er einen Ausweg (2) und gewährt ihm Versorgung, von wo (aus) er damit nicht rechnet. Und wer sich auf Allāh verlässt, dem ist Er seine Genüge.” (65:2-3)

Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel