Gibt es eine bestimmte Sühne für jemanden, der Allāh ein Versprechen gab und dies nicht einhalten kann?

Frage:

Wie steht es um einen, der Allāh ein Versprechen gab, dies aber nicht einhält. Gibt es eine bestimmte Sühne, die man leisten muss?

 

 

Antwort:

Wenn ein Schwur gebrochen wird, kann man eine Sühneleistung (Kaffāra) erbringen. Diese wird im Qur’ān, wie folgt definiert: Allah der Erhabene sagt (sinngemäß):

“Allah wird euch nicht für etwas Unbedachtes in euren Eiden belangen. Jedoch wird Er euch für das belangen, was ihr mit euren Eiden fest abmacht (und dieses dann nicht einhaltet). Die Sühne dafür besteht in der Speisung von zehn Armen in dem Maß, wie ihr eure Angehörigen im Durchschnitt speist, oder ihrer Bekleidung oder der Befreiung eines Sklaven. Wer aber keine (Möglichkeit) findet, (der hat) drei Tage (zu) fasten. Das ist die Sühne für eure Eide, wenn ihr schwört. Und erfüllt eure Eide. So macht Allah euch Seine Zeichen klar, auf daß ihr dankbar sein möget!” [5:89]

Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel