Der Vater einer Schwester hat neu geheiratet. Darf die Familien-Seite der neuen Frau, wie ihr Bruder usw. sie ohne Bedeckung (hijāb) sehen ?

Frage:
Der Vater einer Schwester hat neu geheiratet. Darf die Familien-Seite der neuen Frau, wie ihr Bruder usw. sie ohne Bedeckung (hijāb) sehen ?

Antwort:
Die folgende Antwort gilt für eine Frau, deren Vater eine neue Frau geheiratet hat. Die Tochter will wissen, ob die Familie der neuen Ehefrau des eigenen Vaters für sie als Mahram gelten. Die Antwort ist aus der Sicht der Tochter zu betrachten.

Die Mahārim, also die verbotenen Männer für eine Frau sind fest definiert. Dazu gehören jene, die durch Verheiratung zu einem mahram werden.

– Der Ehemann der Mutter
– Der Ehemann der Tochter
– Der Vater des Ehemanns
– Der Sohn des Ehemanns

Weitere 4 Gruppen entstehen aufgrund von Milchverwandtschaft. Es sind die oben erwähnten Personen, jedoch aufgrund von Milchverwandtschaft. Also der Ehemann der Mutter aufgrund von Milchverwandtschaft, usw.
Eine Milchverwandtschaft entsteht, wenn ein Kind im Alter von 0 bis 2 Jahren mindestens 5 Mal ordentlich gestillt wurde.

Alles Personengruppen können hier eingesehen werden: https://hadrous-faq.de/knowledgebase/welche-personen-gelten-als-mahram-fuer-eine-frau/

Was die fragende Schwester betrifft, so ist die Familie der neuen Frau eine fremde Familie und sie sind keine mahārim. Es gilt in diesem Fall das einzuhalten, was eine Frau gegenüber fremden Männern, einhält. Doch Allāh weiß es besser.

Tags:
Verwandte Artikel