Darf man seiner Katze einen Namen geben, auch von einem Menschen?

Frage:
Darf man seiner Katze einen Namen geben, auch von einem Menschen?

Antwort:
Im Islam ist es nicht verboten, wenn man Tieren einen Namen gibt. Der Prophet ﷺ hatte ein Reittier und es hatte einen Namen. Ebenfalls wird über weitere Tiere berichtet, die einen Namen trugen. Die Vergabe eines Namens darf jedoch nicht derart sein, dass man zb. einer Katze den Namen von Propheten ﷺ gibt. Dies aus Respekt und Ehre gegenüber den Propheten. 

Wegen dem Namen Lina gibt es keine Einwände, wenn die eigene Katze so genannt wird. Es ist erlaubt. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel