Darf man im Zustand der Janābah oder Menstruation (Haydh) in der Moschee verweilen?

Frage:

Darf man im Zustand der Janābah oder Menstruation (Haydh) in der Moschee verweilen?

 

 

Antwort:

Wenn jemand den Zustand der großen Unreinheit erreicht, sind ihm folgende Dinge nicht erlaubt:

–          Der Aufenthalt in der Moschee.

–          Das Rezitieren des Qurʾāns.

–          Das Berühren des Mushafs.

–          Das Umkreisen der Kaʿba.

–          Das Verrichten des Gebets.

Diese Dinge sind uns während der großen Unreinheit untersagt. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel