Darf man eine Gebetskette (masbahah) benutzen oder sie auch weiter verschenken?

Frage:

Darf man eine Gebetskette benutzen oder sie auch weiter verschenken?

 

 

Antwort:

Gemäß einigen Gelehrten gilt diese sogenannte Gebetskette als Erneuerung in der Religion und die Ansicht ist nicht ganz befremdlich. Andere Gelehrte haben dies erlaubt. Es ist aber definitiv besser seine Finger zum Tasbīh zu benutzen, ganz unabhängig von dem Urteil zu dieser Angelegenheit, da der Prophet (Allāh segne ihn und gebe ihm Heil) uns lehrte, dass die Finger am Tage der Abrechnung bezeugen werden, dass man den Tasbīh machte. Außerdem ist dies die Vorgehensweise des Propheten (Allāh segne ihn und gebe ihm Heil) und allein deswegen zu bevorzugen.

Ob man eine Gebetskette verschenken darf ist davon abhängig, welches Urteil man dieser Gebetskette gibt, denn das, was für dich eine Erneuerung ist, ist ebenfalls für deine Geschwister eine Erneuerung. Möchte man für sich die sunnah, so sollte man diese auch für seine Geschwister wollen und aus diesem Grund ist es ebenfalls besser sich von der sogenannten Gebetskette zu entfernen.

Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel