Darf eine Frau während ihrer Periode aus dem Gedächtnis den Qurʾān rezitieren?

Frage:

As-salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh Sheikh.

Darf eine Frau während ihrer Periode aus dem Gedächtnis den Qurʾān rezitieren (ohne ihn zu berühren)? Darf Sie vor dem Schlafengehen Ayat al-Kursi und die Schutzsuren rezitieren?

 

 

Antwort:

Eine Frau, die ihre Menstruation hat, sollte den Qurʾān nicht rezitieren. Wenn sie aber eine Lehrerin ist, die z.B. den Qurʾān lehrt und anderen beibringt oder eine Schülerin, welche den Qurʾān regelmäßig auswendig lernt oder aber Angst hat das Auswendiggelernte zu vergessen, dann darf sie ihn rezitieren oder aber wenn sie ein regelmäßiges Pensum hat und dies auch weiterführen möchte, aber dies nicht als Gottesdienst dient, sondern des Memorisieren, so ist es ihr erlaubt.

Zur zweiten Frage, ja sie darf die Schutzsuren, Bittgebete sprechen und Zuflucht nehmen bei Allah, um die Sunnah zu praktizieren. Nur die Rezitation des Qurʾān als Gottesdienst ist verboten, außer bei den oben genannten Ausnahmen. Doch Allah weiß es besser.

Verwandte Artikel