Darf eine Frau ohne einen Mahram mit dem Flugzeug verreisen wenn sie am Flughafen empfangen wird?

Frage:

(Ich bin eine Frau) Ist es mir erlaubt alleine in die Türkei zu fliegen, ich werde jedoch von meinem Bruder zum Flughafen gebracht und mein Vater empfängt mich? Das heißt, ich wäre nur im Flieger allein.

 

 

Antwort:

Bezüglich dieser Angelegenheit, so ist die Sache bis vor kurzem noch eine klare Angelegenheit gewesen. Bis vor kurzem bedeutet, bis die Reisemöglichkeiten noch nicht so einfach waren, wie sie es heutzutage sind. Dementsprechend waren auch bis vor kurzem die Fatāwa eindeutig und klar, dass es nicht gestattet ist, aufgrund der Aussage des Propheten (Friede und Segen auf ihm), in der er sagte: “Eine Frau verreist nicht ohne einen Mahram”.

Erst nachdem diese Reisemöglichkeiten leichter wurden, haben sich einige Gelehrte damit beschäftigt, und haben daraufhin Rechtsurteile erteilt, dass es unter anderem erlaubt ist, wenn man, so wie du es in diesem Beispiel beschreibst, die Frau am Flughafen in Sicherheit gebracht wird, und dann an dem anderen Flughafen empfangen wird, und die Frau mit dem Mahram bleibt, und nur in der Zeit des Fliegens ohne Mahram im Flieger wäre. Aber diese Aussage ist etwas problematisch, weil dazu die Aussage des Propheten (Friede und Segen auf ihm) vorhanden ist, und diese im Widerspruch steht zu dieser Vorgehensweise. Denn der Prophet (Friede und Segen auf ihm) hat in einer authentischen Überlieferung, welche von Buchārī und weiteren überliefert wird, gesagt dass eine Frau nicht verreisen darf ohne einen Mahram zu haben. Und somit steht man vor einer Entscheidung, die man treffen muss:

Werde ich dem Ausspruch des Propheten (Friede und Segen auf ihm) Folge leisten, und nicht ohne Mahram verreisen, oder nehme ich die Fatāwa der Gelehrten, die es aufgrund der heutigen Zustände erlaubt haben?

Abschließend:

Wenn jemand die Ansicht folgt, dass es aufgrund der vorhandenen Fatāwa erlaubt ist, dann erklären wir diese Person nicht zum Frevler, da er diese nachvollziehbare Ansicht der Gelehrten beansprucht. Ich selbst aber vertrete die Ansicht, dass aufgrund der Aussage des Propheten Muhammad (Friede und Segen auf ihm) dies einer Frau nicht erlaubt ist. Doch Allāh weiß es besser.

Verwandte Artikel